ATELIER PHOTOGLAS wurde im Jahr 2001 von dem Künstlerpaar Bele Marx & Gilles Mussard gegründet und ist Projektträger ihrer Konzepte, Entwürfe und Ausführungen mit Glas im architektonischen und musealen Bereich. Diese werden oftmals mit der Technologie Photoglas™, die 1997 für die Ausführung eines Kunst-am-Bau-Auftrags von dem Paar entwickelt und in Folge patentiert wurde, realisiert. Die Idee war, Möglichkeiten zu finden mit Fotografie, mit Glas und Licht eine neue Einheit entstehen zu lassen, wobei neben Photoglas unterschiedlichste Glastechnologien zum Einsatz kommen. Das Licht ist somit ein Hauptthema in ihrer Arbeit und charakterisiert bzw. verändert den Raum, der sich kontinuierlich mit dem Lauf des Lichts transformiert.

Projekte werden auch in enger Kooperation mit Architekturbüros, Instituten, Forschungslabors, Universitäten und Museen erarbeitet.

Die Leistungen umfassen die künstlerische Konzeption, den Entwurf und die technische Umsetzung von Projekten.